Podcast - Weltreise alleine

„Wärt ihr beide eigentlich auch alleine auf Weltreise gegangen?“

Eine Frage, die uns oft gestellt wird. In Nachrichten, Kommentaren und auch auf MeetUps: Hätten wir den Traum einer Weltreise auch umgesetzt, wenn wir nicht zusammen gekommen wären? Wären wir allein losgereist? Vielleicht ja interessant für den ein oder anderen, der die Reiselust in sich spürt, aber noch den ein oder anderen Zweifel in sich spürt, alleine loszuziehen…

Spotify Logo
Podcast auf Google Play

Alleine auf Weltreise

Wenn wir heute einmal zurückblicken, haben Ania und ich uns eigentlich genau zur richtigen Zeit kennengelernt! Wir beide waren gerade in einer Phase, in der unsere Reiselust angefangen hat in uns loszukribbeln! Und eigentlich war das Reisen auch von Beginn an das, was uns verbunden hat. Reisen war genauer gesagt auch der eigentliche Eisbrecher, warum wir beide überhaupt angefangen haben miteinander zu quatschen. Auch wenn wir beide noch gar nicht reiseerfahren waren.

Ania war gerade in den Plänen für ihre erste Reise auf eigene Faust nach Costa Rica und in meinem Kopf schwirrten Ideen von einem Surfcamp in Senegal und Entwicklungshilfe in Südamerika herum. Zusammen haben wir später unsere erste Fernreise nach Vietnam geplant, auf der unsere Reiselust dann endgültig explodiert ist und fixe Pläne einer Weltreise entstanden sind.

Gut, und den Rest kennst du ja – bzw. kannst du hier auf dem Blog und auf Youtube verfolgen.

Was wäre aber gewesen, wenn wir beide uns nicht kennengelernt hätten?
Wir uns nicht über das Reisen ausgetauscht hätten, es diese Vietnamreise nie gegeben hätte? Wären wir trotzdem auch alleine auf Weltreise gestartet?

Klar: Genau können wir es nicht sagen, aber in der Episode machen wir eine kleine Zeitreise und versuchen uns noch einmal in den Kopf von Vergangenheits-Ania und Vergangenheits-Daniel hineinzuversetzen.

Infos & Links, die wir in der Episode nennen

• Sprachnachricht? Schick uns gern eine Nachricht über Anchor!
➸ Hier kommst du zu Anchor!

 

• Podcast: Unsere Entscheidung zur Weltreise
➸ Unsere Entscheidung zur Weltreise der Podcast

• Podcast: Co-Living
➸ Co-Living – Erfahrung, Erkenntnisse und mehr!

 

• Beitrag: Unsere Entscheidung zur Weltreise und die Abers
➸ Unsere Entscheidung zur Weltreise der Beitrag

• Beitrag: Wie wir zur Lücke im Lebenslauf stehen
➸ Nach dem Studium auf Weltreise – Meine „Lücke“ im Lebenslauf

 

• Weltreise Planen:
➸ Unsere Weltreiseplanung – Schritt für Schritt

 

• Facebook Gruppe:
➸ Geh Mal Reisen | Weltreise Community

 

• Technik:
➸ Unsere gesamte Technik als Blogger, Youtuber & Podcaster

 

• Unsere Social-Media-Kanäle
➸ Instagram
➸ Youtube
➸ Facebook
➸ Pinterest

Du hast tatsächlich zu Ende gehört...

…und es hat dir gefallen? Sehr cool! Schön, dass du eingeschaltet hast! Schick uns gern eine Sprachnachricht auf Anchor oder schreib uns deine Meinung, Gedanken, Fragen, Feedback etc. auch gerne hier unten in die Kommentare! Wir freuen uns drauf!

Und falls du uns bei iTunes abonniert hast, freuen wir uns außerdem riesig darüber, wenn du uns auch dort eine kleine Bewertung da lässt! (Hier geht es zu iTunes!)

Danke dir und hoffentlich bis zum nächsten Podcast!

Podcast-FAQ

Wo findest du den Podcast?

Eigentlich überall! Aktuell befindet sich der Podcast aber noch in der Warteschlange bei einigen Plattformen, bis er freigeschaltet wird, was manchmal 48 Stunden dauern kann. Unseren Podcast solltest du daher in den nächsten Tagen auf allen gängigen Podcast-Plattformen finden, hier eine kleine Übersicht:

 

Anchor (iOS / Android)
Anchor ist für uns die App und Platform, mit der wir die Podcasts hochladen. Und von dort streuen wir es dann auf die anderen Platformen. Über die Anchor App aber kannst du Podcast erstellen, Podcast abonnieren, hören und: besonders cool, du kannst uns darüber Sprachnachrichten schicken, die wir dann in den Podcast einbauen können!
➸ Hier der Link zu unserem Kanal!

 

Spotify (iOS / Android)
Die Anfrage für Spotify ist noch offen… aber wenn die da ist, dann geht’s ab da!

 

Apple Podcast / iTunes
Jawoll, wir sind auch bei Apple Podcast bzw. iTunes mit dabei! Falls du uns hier abonniert haben solltest, würden wir uns riesig über eine Bewertung freuen. Danke dir!
➸ Hier der Link zu unserem Kanal!

 

Google Play Music
Uuuund auch hier bei Google Play Music findest du uns unter folgendem Link:
➸ Hier der Link zu unserem Kanal! (funktioniert nur mit Android Geräten!)

 

Blog
Und natürlich findest du unsere Podcast-Folgen auch hier auf dem Blog, wenn du keinen der obigen Dienste nutzt. Wir werden die Folgen hier immer in kleinen Mini-Beiträgen einbinden, in denen du gegebenenfalls auch alle Infos zu den Besprochenen Themen, Links, etc. aus dem Podcast findest.
➸ Hier der Link zur Podcast-Kategorie!

Wie häufig kommt ein neuer Podcast?

Falls du uns schon ein wenig länger auf anderen Kanälen folgst, wirst du schon wissen, dass es bei uns keine fixen Uploadzeiten oder -regeln gibt.

Wir melden uns immer dann, wenn wir dir auf der jeweiligen Plattform etwas zu erzählen haben! Macht Sinn, oder? Also kann es sein, dass mal 2x die Woche ein Podcast kommt und dann vielleicht alle 2 Wochen. Sagen wir mal so: Lass dich überraschen! Wir uns auch.

Warum fragen wir nach Bewertungen auf iTunes?

Zu allererst freuen wir uns natürlich über jede Bewertung mit Feedback und eurer Meinung zu unserem Podcast!

Außerdem sind die Bewertungen auf iTunes wohl eines der wichtigsten Kriterien, um dort in den Vorschlägen/Charts/etc. zu landen und helfen uns dabei noch mehr Leute mit dem Podcast zu erreichen und die Ania&Daniel-Podcast-Community hier wachsen zu lassen.

Falls du also Zeit und Lust hast, freuen wir uns über deine Bewertung auf iTunes!

Welches Mikrofon nutzen wir für den Podcast?

Mittlerweile haben wir zwei verschiedene Podcast-Mikro-Setups. Einfach aus dem Grund, dass wir uns erst mit einem kleinen günstigen Mikro herangetastet haben und dann gemerkt haben, dass es für Reisen ausreicht, wir zu Hause aber gern etwas anders hätten. Aber mehr Infos hier:

 

Mikrofon für Reisen

Die ersten Aufnahmen haben wir mit einem kleinen USB-Mikrofon (Samson Meteor)* aufgenommen. Kein wirkliches Profi-Mikrofon und Equipment. Dafür aber super klein, lässt sich zusammenklappen und ist dann nur noch so groß wie ein kleines Kameraobjektiv. Also perfekt, um es auch auf Reisen mit im Rucksack zu haben! UND: Es sieht einfach stylo aus.

➸ 1x USB-Mikrofon (mittlerweile für Reisen)*

 

Mikrofon zu Hause

Nach den ersten Folgen haben wir dann gemerkt, dass es auf Dauer nicht so optimal ist, zu zweit in ein Mikro zu sprechen. Für einen sauberen Ton müssen beide mit dem Mund nah am Mikro sein und so kommt ein richtiges Gespräch manchmal nur schwer in Gang. Daher haben wir ab Episode 006 in neues Equipment für zu Hause investiert.

Jetzt haben wir zwei XLR-Mikrofone und einen Mixer (der war für die Mikros notwendig.). Sieht aus wie ein kleines Radiostudio:

➸ 2x Mikrofon*

➸ 1x Mixer*

➸ 2x XLR-Kabel*

 

➸ 2x Mikrofonständer*

➸ 2x Popschutz*

2 thoughts on “Podcast 011 ∙ Alleine auf Weltreise? Ja oder nein?

  • 07/10/2019 um 9:02
    Permalink

    Guten Morgen,hab gerade Eure frage gelesen und sage einfach mal ja,,ich bin am 23.september losgefahren,meine Reise soll,ca 1Jahr dauern,alleine zu Reisen hat für mich schon einige Vorteile der überzeugendste Völlige Unabhängigkeit tun und lassen zu was ich gerade Bock habe,aber natürlich gibt es dazu die andere Seite,es kann schon auch irgendwie einsam sein und damit muss man sich schon sehr intensiv mit sich auseinander Setzen.Bin inzwischen in Brasov Rumänien (Kronstadt) fahre nachher weiter zu Draculas Burg.Hier könnt ihr mich finden : https:/FindPenguins.com/hanniunterwegs .Bin jetzt noch am überlegen ins Donaudelta zu fahren,anschließend Moldawien ,Ukraine ,Russland,Georgien,Für alle die es gerne machen wollen tu es,umdrehen ist immer möglich..in diesem Sinne allen eine gute Weiterreise.Christof

    Antworten
    • 07/10/2019 um 9:54
      Permalink

      Hey Christof! Danke für den Kommentar und genau wie du sagst: alles hat seine Vor- und Nachteile – doch die Angst sollte nie dazwischen sie herauszufinden und zu merken, dass ja die Vorteile vielleicht doch überwiegen könnten. :)

      Liebe Grüße und viel Spaß weiterhin auf deiner Route!

      Ania :)

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.