Weltreise-Kosten: Das kostet 1 Jahr auf Weltreise!

Was kostet eine Weltreise?

Und da sind wir nun wieder zurück in der Heimat. Unsere einjährige Weltreise am Stück ist vorbei und wir können einen Kassensturz machen. Und damit auch eine Antwort auf eine der Wohl meist gestellten Fragen geben: „Wie teuer ist eine Weltreise?“

Denn auf der Weltreise haben wir all unsere Kosten auf den Cent genau in unserer Excel-Datei festgehalten. Was wir im Nachhinein nur jedem empfehlen können, um nicht den Überklick zu verlieren. Vor der Reise haben wir die Kosten grob kalkuliert und konnten so jeden Tag sehen, ob wir im Budget liegen oder nicht. Die Excel-Datei haben wir mittlerweile immer wieder angepasst, erweitert und bieten sie dir hier nun für deine eigene Reisen auf dem Blog an. Wir haben sie liebevoll Reisekostenrechner genannt.

 ➸ zum Reisekostenrechner

Weltreise: Wie berechnet man die Kosten?

 

Hinweis:
Natürlich ist das hier keine allgemein gültige Aussage über die definitiven Kosten einer Weltreise. Die Kosten können sich je nach Person, Reisstil und Route stark unterscheiden. Aber solltest du einen ähnlichen Reisestil wie wir haben und eine ähnliche Route bereisen, ist unsere Übersicht der Kosten sicher ein guter Anhaltspunkt, für die eigene Planung der Weltreise.

Daher hier erstmal Infos zu unserem Reisestil und Route:

 

➸ Hier kommst du direkt zu den Weltreise-Kosten!

 


01. Weltreise-Kosten • Reisestil & Route

Damit du unsere Weltreise-Kosten besser einschätzen kannst und weisst, ob du ein ähnlicher Reisetyp wie wir bist:

 

02.1 Unser Reisestil

Unser Reisestil ist Backpacking. Wir übernachten gerne in Hostels, zwischendurch aber auch gerne mal in einem günstigen Doppelzimmer oder in einer airbnb Wohnungen mit eigener Küche. Zu zweit oder als paar ist dies sogar manchmal günstiger als zwei Hostelbetten.

Gegessen wird lokal in Straßenküchen, in günstigen Restaurants oder in der Hostelküche.

Von A nach B kommen wir am liebsten auf eigene Faust und nutzen öffentliche Verkehrsmittel, Busse, Züge oder in Asien natürlich das Moped. Flüge, Taxi, etc. nur wenn nötig.

Touren buchen wir nur, wenn wir wirklich überzeugt sind, es keine Möglichkeit gibt, auf eigene Faust loszuziehen oder wir gerne auf Hintergrundwissen und Erfahrung eines Guides zurückgreifen möchten.

Geplant wird wenig bis nichts im Voraus, da wir die Flexibilität lieben und von Tag zu Tag reisen. Die Freiheit kann natürlich manchmal zu teureren Preisen bei Fortbewegung führen.

 

02.2 Unsere Weltreise-Route

Wir listen dir hier einfach mal unsere bereisten Ziele auf der Weltreise auf:

 


02. Unsere Weltreise Kosten • für 1 Jahr in der Welt

Wir haben hier die kompletten Kosten für dich einmal in einer Grafik zusammengefasst und im Anschluss findest du noch einmal alle Kosten im Detail in einer Tabelle für Asien und in einer Tabelle für Nord-/Südamerika. In den Tabellen ist noch einmal alle Kosten aufgeteilt nach Essen, Unterkunft, Touren, Transport, etc. und Angaben zu Gesamt- und Durchschnittskosten:

 

02.1 Grafik: Unsere Weltreise-Kosten für 1 Jahr

Für die Grafik hier noch ein paar kurze Erklärungen. Also sowas wie eine Legende:

➸ Die Zahl oben im Kreis
stellt die Anzahl der Tage dar.

➸ Die Kosten sind alle pro Person angegeben.
Einfach, damit ihr nicht rechnen müsst, falls ihr wissen wollt, wie teuer es für eine Person gewesen wäre…

➸ Die Raute
zeigt besonders hohe oder besonders niedrig angefallene Kosten in diesem Land (Tauchschein, Couchsurfing, etc.)

➸ Das Flugzeug-Icon
zeigt die Flugkosten pro Person in das Land hinein an. Keine Inlandsflüge. Die fallen unter „Transport“

➸ Das Haus-Icon
zeigt die Kosten für die Unterkunft pro Person – pro Tag – im Durchschnitt an. Wir haben meist Doppelzimmer in Hostels oder günstigen Hotels gebucht.

➸ Das Suppen-Icon
zeigt die Kosten für das Essen pro Person – pro Tag – im Durchschnitt an. Wir stehen auf Streetfood. Ansonsten haben wir in günstigen, einfachen Restauraunts gegessen.

➸ Das Bus-Icon
zeigt die Kosten für den Transport innerhalb des Landes pro Person pro Tag im Durchschnitt. Dazu zählen Inlandsflüge, Busse, Fähre, Mopeds, Bahn, etc.

Auf geht’s!

Unsere Kosten der Weltreise für 1 Jahr

 

02.2 Tabelle: Die Kosten unserer Weltreise in Asien

Unsere Kosten für die knapp 7 Monate in Asien haben wir hier schon einmal festgehalten, aber die Aufstellung darf hier natürlich nicht fehlen.

Die größten Ausgaben in Asien waren Kosten für Erlebnisse:

  • Mangroven-Tour mit Peter (Malaysia)
  • Tauchschein (Indonesien)
  • Tour zu Komodo-Waranen (Indonesien)
  • Insel-Tour (Philippinen)
  • Tauchen (Thailand)

Hinweis:
Die Zahlen in den Klammern, sind die Kosten pro Person!

Malaysia
46 Tage
Indonesien
29 Tage
Singapur
4 Tage
Philippinen
30 Tage
Taiwan
45 Tage
Thailand
50 Tage
Gesamtkosten
3.185,14
(1.592,57)
2.109,29
(1.054,65)
326,13
(163,07)
1.973,02
(986,51)
2.774,06
(1.387,03)
2.573,15
(1.286,58)
Hinflug
1.008,00
(504,00)
92,34
(46,17)
102,93
(51,47)
235,99
(118,00)
133,44
(66,72)
232,18
(116,09)
Gesamtkosten
ohne Hinflug
2.177,14
(1.089,07)
2.016,95
(1.008,48)
223,20
(111,60)
1.737,03
(868,52)
2.640,62
(1.320,31)
2.340,97
(1.170,49)
Ø pro Tag
47,34
(23,67)
72,04
(36,02)
55,80
(27,90)
57,90
(28,95)
58,68
(29,34)
46,82
(23,41)
Essen
474,77
(237,39)
302,38
(151,19)
85,68
(42,84)
365,86
(182,93)
739,51
(369,76)
602,94
(301,47)
Unterkunft
816,76
(408,38)
429,03
(214,52)
23,74
(11,87)
511,33
(255,67)
1.259,53
(629,77)
784,35
(392,18)
Touren & Aktivitäten
229,14
(114,57)
917,90
(458,95)
-
(-)
190,90
(95,45)
115,76
(57,88)
277,26
(138,63)
Transport
229,14
(114,57)
111,76
(55,88)
31,70
(15,85)
288,65
(144,33)
272,56
(136,28)
322,09
(161,05)
Inlandsflüge
287,82
(143,91)
173,27
(86,64)
-
(-)
211,82
(105,91)
-
(-)
-
(-)
Vergnügen & Sonstiges
117,14
(58,57)
36,58
(18,29)
63,41
(31,71)
41,13
(20,57)
201,38
(100,69)
165,11
(82,56)
Internet
28,93
(14,47)
46,03
(23,02)
18,67
(9,34)
34,48
(17,24)
51,88
(25,94)
90,14
(45,07)
Visum
-
(-)
-
(-)
-
(-)
-
(-)
-
(-)
99,08
(49,54)
Besondere Ausgaben
Mangroventour,
Borneo
Tauchschein, Vulkan Ijen,
Komodo Tour
Couchsurfing
Apo Island,
El Nido Tour
WFFT-Elephant Sanctuary,
Tauchen

 

02.3 Tabelle: Die Kosten unserer Weltreise in Nord-/Südamerika

In Nord-/Südamerika waren wir insgesamt für knapp 4 Monate unterwegs.

Die größten Ausgaben in Nord-/Südamerika waren Kosten für Transport & Erlebnisse:

  • Amazonas Dschungel (Peru)
  • Trekking auf 4.800 Meter (Peru)
  • Atacama Wüste (Chile)
  • Pinguin-Insel (Chile)
  • Tauchen (Mexiko)

Hinweis:
Die Zahlen in den Klammern, sind die Kosten pro Person!

USA
5 Tage
Peru
62 Tage
Chile
26 Tage
Mexiko
16 Tage
New York
(inkl. Rückflug)
8 Tage
Gesamtkosten
1.819,69
(909,85)
4.697,51
(2.348,76)
2.454,86
(1.227,43)
1.764,08
(882,04)
2.284,17
(1.142,09)
Hinflug
1.096,92
(548,46)
555,42
(277,71)
-
(-)
815,94
(407,97)
339,25
(169,63)
Gesamtkosten
ohne Hinflug
722,77
(361,39)
4.142,09
(2.071,05)
2.454,86
(1.227,43)
948,14
(474,07)
1.070,18
(535,09)
Ø pro Tag
144,55
(72,28)
66,81
(33,40)
94,42
(47,21)
59,26
(29,63)
133,77
(66,89)
Essen
150,41
(75,21)
796,93
(398,47)
394,78
(197,39)
190,26
(95,13)
383,97
(191,99)
Unterkunft
169,51
(84,76)
862,09
(431,05)
524,28
(262,14)
487,95
(243,98)
451,99
(225,99)
Touren & Aktivitäten
-
(-)
1.224,18
(612,09)
684,82
(342,41)
205,65
(102,83)
65,18
(32,59)
Transport
233,87
(116,94)
303,81
(151,91)
183,24
(91,62)
43,83
(21,92)
130,68
(65,34)
Inlandsflüge
-
(-)
353,61
(176,81)
367,00
(183,50)
-
(-)
-
(-)
Vergnügen & Sonstiges
143,34
(71,67)
597,14
(298,57)
300,74
(150,37)
20,44
(10,22)
38,36
(19,18)
Internet
-
(-)
4,33
(2,17)
-
(-)
-
(-)
-
(-)
Visum
25,64
(12,82)
-
(-)
-
(-)
-
(-)
-
(-)
Besondere Ausgaben
Mietwagen,
wärmer Klamotten
Trekking Equipment, Amazonas Dschungel Tour, Machu Picchu
Torres del Paine,
Isla Magdalena,
Trekking Equipment,
San Pedro de Atacama,
Flughafennächte
Tauchgang, airbnb am Meer
Rockefeller Center, airbnb, Metro-Dauerkarte

 


03. Fazit • Weltreise-Kosten

So, das waren unsere Kosten für die Weltreise! Puh. Gar nicht so einfach, alle Kosten von so einer Reise übersichtlich darzustellen. Zumal einige Reiseabschnitte auch mal ein wenig chaotisch waren und die durchschnittlichen Kosten verzerrt haben: Es gab viele Nächte, die wir am Flughafen verbracht haben und deshalb Unterkunftskosten wegfielen, dafür aber die Essens-Kosten stiegen. Oder wir buchten eine Tour durch den Amazonas, die teuer war – hingegen waren aber Unterkunft und Verpflegung inkludiert.

Am Ende sollten die Kosten aber einen ganz guten Überblick geben. Aber nochmal als Hinweis: Betrachte unsere und alle anderen Aufstellungen und Beiträge zu Weltreise-Kosten am besten immer nur als Orientierung und Richtwert!

 


04. FAQ • Weltreise-Kosten

Zum Schluss wollen wir noch ein paar der meist gestellten Fragen zu den Kosten einer Weltreise beantworten:

 

04.1 Stimmt die Faustregel „1.000 EUR pro Monat“?

Jaein. Solltest du auf deiner Reise eine Route haben, die sich sowohl durch Länder mit niedrigen und etwas höheren Lebenshaltungskosten zieht, würden wir sagen, die Fausregel mit 1.000 EUR pro Monat kommt hin. In unserem Fall war es zumindest so.

Solltest du allerdings hauptsächlich durch Länder wie USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Botswana, etc. reisen, wirst du mit hoher Wahrscheinlichkeit höhere Durchschnittskosten haben.

 

04.2 Ist es zu zweit günstiger zu reisen?

Zu zweit muss Reisen nicht zwingend günstiger sein als allein. Auch hier kommt es auf den Reisestil an.  Aber sobald du dich für Übernachtung im Doppelzimmer, Mietwagen, Rollermiete, Campermiete etc. entscheidest, kannst du zu zweit die Kosten halbieren. In dem Fall ist es also definitiv günstiger zu zweit zu Reisen.

Außerdem kannst du eventuell auch im Vorfeld koten sparen, wenn ihr euch eine Kamera, Laptop, etc. auf Reisen teilt.

 

04.3 Wie kalkuliere ich meine eigenen Weltreise-Kosten?

Die Kalkulation ist natürlich etwas einfacher, wenn du schon einen Zeitraum und Route für deine Weltreise hast. Dann kannst du einfach pro Land vorgehen, dir in Beiträgen wie diesem Infos zu den ungefähren Kosten einholen und alles zusammenrechnen.

Hast du wie wir noch keine Route und nur ein grobes Zeitfenster ist es etwas schwieriger. Wir haben es einfach so gemacht, dass wir uns überlegt haben, in welchen Regionen (Südostasien, Asien, Südamerika, etc.) wir ungefähr sein werden und wie lange, die Reisekosten dort recherchiert und grob überschlagen.

Wir haben all dies in einer eigenen Exceldatei gemacht. Sowohl die Planung der Kosten als auch das Festhalten der Kosten auf der Reise. Dadurch konnten wir immer sehen, ob wir noch im Budget sind. Die Tabelle haben wir mittlerweile mehrfach überarbeitet, immer wieder neue Funktionen ergänzt und halten damit seitdem jede unserer Reisen fest. Wir haben sie liebevoll Reisekostenrechner getauft.

Solltest du Excel nicht so mögen, bieten wir dir unseren Reisekostenrechner hier in verschiedenen Ausführungen zum Kauf an.

➸ zum Reisekostenrechner

Weltreise: Wie berechnet man die Kosten?

04.4 Wie halte ich die Kosten während der Weltreise fest?

Möglichkeiten gibt es hier natürlich viele. Ob Stift und Notizzettel, App auf dem Smartphone oder am Laptop in Excel und Co.

Wie oben schon beschrieben, nutzen wir unsere eigene Excelvorlage (den Reisekostenrechner). Bisher haben wir noch keine andere Möglichkeit gefunden, die genau das bietet, was wir uns in der Vorlage selbst zusammengebastelt haben.

➸ zum Reisekostenrechner

 

04.5 Fallen auch vor der Weltreise Kosten an?

Klar. Aber wie hoch diese sind, hängt natürlich stark von der jeweiligen Person ab. Warst du noch nie Backpacken und hast keinerlei Ausrüstung, musst du natürlich erstmal ein paar Basics wie Rucksack, etc. besorgen.

Und so geht es eigentlich weiter: – Hast du schon eine Kamera oder brauchst noch eine für die Weltreise? – Übernimmt deine Krankenversicherung die Kosten für deine Reiseimpfung? – Brauchst du neue Klamotten? – Wählst du eine Auslandskrankenversicherung für 1 Jahr oder für 5 Jahre? – Versicherst du dich mit oder ohne USA/Kanada?

Solltest du hier jetzt Fragezeichen vor den Augen haben, verlinken wir dir mal ein paar Beiträge, die dir vielleicht helfen, einen Überblick über die Kosten vor der Reise zu bekommen:

➸ Hier geht es zu unserer Weltreise-Packliste!

➸ Hier geht es zu unseren Infos zu Reiseimpfungen!

➸ Hier geht es zu unseren Infos zu Auslandskrankenversicherungen!

 


Unsere Weltreise-Planungs-Serie • Schritt für Schritt

Weltreise planen: Beste Kreditkarte für eine WeltreiseWeltreiseplanung - Packliste - Was brauchen wir
Weltreise planen: Checkliste - Schritt für Schritt


Wie teuer war es in…

…Malaysia? Oder auf den Philippinen? Kein Problem: Auf unserer Website mit all unseren strukturierten Reisetipps haben wir zu jedem Land, das wir bereist haben (während der Weltreise und danach, denn es geht ja noch weiter ;) ), einzeln eine Aufstellung zu unseren Kosten und unseren Routen erstellt:

Belize Reisekosten

Chile Reisekosten

Indonesien Reisekosten

Malaysia Reisekosten

Marokko Reisekosten

Peru Reisekosten

Philippinen Reisekosten

Taiwan Reisekosten

Thailand Reisekosten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Erstelle deine eigene Weltreise-Kostenplanung!

Berechne die Kosten deiner Weltreise!

Wir zeigen dir, wie du die Kosten deiner Weltreise kalkulierst, auch wenn du noch absolut keine Ahnung hast, welche Route es sein soll – denn das hatten wir vorher auch nicht! Aber nicht nur das.

Wir helfen dir, eine Sparplan zu erstellen, den Überblick über deine Kosten zu behalten, um nicht zu schnell ans Ende des Ersparten zu kommen und deine Ausgaben während der Reise festzuhalten!

✓ Kalkuliere die Kosten deiner Weltreise
✓ Angepasst auf deinen Reisestil
✓ Erstelle einen Sparplan für deine Reise
✓ Plane deine Reise Schritt für Schritt
✓ Kontrolliere deine Reisekosten unterwegs
✓ Schau nach, wie sich die Kosten aufteilen
✓ Vergleiche, wie gut du geplant hast

Hier kommst du zum Reisekostenrechner!


Lust auf mehr?

Dann trag dich einfach für unseren Newsletter ein!
Kommt montags! Zwar nicht jeden Montag, aber wenn, dann um 7.30 Uhr!
Für die Portion Fernweh und Motivation zum Wochenstart!

13 thoughts on “Was kostet eine Weltreise? • Unsere Kosten für 1 Jahr Weltreise!

  • 22/04/2017 um 16:04
    Permalink

    hi ihr beiden,

    ich kann die app „spendee“ für das tägliche tracken der ausgaben sehr empfehlen. Vorteil hier: ein excel export für weitere auswertungen ist möglich.

    btw: bester blog/ vlog, den ich bisher zum thema gefunden habe, super aufbereitung der themen – merci dafür!

    Antworten
    • 04/05/2017 um 13:36
      Permalink

      Ach super Tipp, das schauen wir uns mal an!
      Lieben Dank für den Hinweis! :)

      Und – sowas von gern geschehen! Freut uns, wenn unser Blog so weiterhelfen kann! :)

      Antworten
  • 27/09/2017 um 12:28
    Permalink

    Hallo Ihr lieben,

    ich bin gerade auf euren Blog gestoßen. Wir starten am Mittwoch, also in einer Woche für ein halbes Jahr. Ähnlich wie ihr, wir haben ein Ticket und den Rest bestimmt das Leben. Aufregend und spannend, aber wir wollen wie ihr die Zügel loslassen, das Leben diktieren lassen…..
    Einziger Unterschied, wir sind beide 50 und nicht mehr die typischen Backpacker. Dafür ist es für uns eine noch größere Herausforderung aus dem wirklichen ALLTAG auszubrechen……

    Antworten
    • 28/09/2017 um 12:39
      Permalink

      Hey ihr beiden!
      Schön, dass ihr auf unserem Blog gelandet seid und ob 20, 30 oder 50 – wir alle haben gemeinsam, dass wir nur dieses eine Leben haben und früher oder später das tun, was sich richtig anfühlt. :)

      Genießt eure Reise und zwar jede Sekunde davon!! :)

      Liebe Grüße!
      Ania :)

      Antworten
  • 22/04/2018 um 19:37
    Permalink

    N’Abend zusammen

    ich bin gerade über eure Vlogs bei youtube hier auf der Seite gelandet. Schöne Arbeiten zeigt ihr!!!

    Meine etwas anders strukturierte – blödes Wort, aber das trifft es in meinem Fall nunmal – Reise musste ich etwas anders kalkulieren. Im Dezember geht’s los und natürlich stand nicht ein „low budget“-Ziel auf meiner Liste. *hmpf*

    Wer allein reist, der hat quasi doppelte Kosten. Hier gibt’s kein „wir teilen die Kosten für Auto, Benzin, Unterkunft durch zwei“… ;-)
    Das könnte hier etwas falsch verstanden werden, wenn jemand zu blauäugig an die Planungen geht.

    Grüßlies,
    Melanie aka fototante.de

    Antworten
    • 17/05/2018 um 5:37
      Permalink

      Hey Melanie!
      Das stimmt, das sollten wir vielleicht noch hinzufügen, dass man zu zweit Transportkosten wie Mietwagen o.ä. immer teilen kann… danke für den Hinweis und dir viiiiel Spaß bei deiner eigenen Reise – ob LowBudgetZiele oder nicht! :D

      Am Ende wird sich jeder Cent lohnen! :)

      Antworten
    • 26/09/2018 um 0:31
      Permalink

      Hallo Melanie,

      abseits dem Fakt, dass alleine eine Weltreise zu unternehmen sehr viel teurer ist, gibt es hier noch den Punkt, dass man mehr „Courage“ braucht. Als Paar kann man sich gegenseitig immer unterstützen bzw. füreinander einstehen. Alleine die Überlegung den sicheren Job zu kündigen wurde sicherlich ausführlichst zu zweit diskutiert. Hier kann man sich auch immer mal vom anderen Part in den Hintern treten lassen :).

      Ich habe allergrößten Respekt vor Leuten die das komplett alleine durchziehen.

      LG Mario

      Antworten
  • 22/10/2018 um 10:51
    Permalink

    Interessante Webseite,

    eine Weltreise mit 8 Monaten habe ich auch schon hinter mir und weitere 5 Monate werden nächstes Jahr folgen. Bei den Gesamtkosten ist mir aufgefallen, dass etwa 40 Euro pro Person und Tag wenig sind, das wird nicht jeder schaffen. Damit man das schafft müssen auch die Reiseziele stimmen, UND man ist schon fast ein Profi im sparen oder man reist zu zweit.

    Die Webseite gefällt mir, so viele gute und wertvolle Tips zusammen!

    Spätnachts oder ganz früh in den Flieger steigen spart wirklich viel, wie auch das frühe buchen. Beim früh buchen (Monate im vorraus) muss man aber damit leben das die Flugzeiten häufig angepasst werden.

    Antworten
  • 07/02/2019 um 10:19
    Permalink

    Hey ihr Zwei!

    Ein wirklich lesenswerter und gut geschriebener Reiseblog mit vielen nützlichen Reisetipps, aber auch vielen Informationen zu Sehenswürdigkeiten oder Unterkünften in euren Reisezielen.
    Letztes Jahr vor unserer Singapur – Bali – Dubai Reise bin ich auf euren Blog gestoßen und seitdem „hängen“ geblieben.
    Eine Frage zu eurem Reisekostenrechner. Kann man damit auch was anfangen bei Reisen mit einer Dauer von 3 Wochen?
    Dieses Jahr geht es für 3 Wochen mit dem Camper entlang der Ostküste Australiens.
    Ggf. könnte man dabei den Kostenrechner verwenden, kam mir so in den Sinn.

    Macht weiter so und toi, toi, toi!

    Schöne Grüße!

    Antworten
    • 08/02/2019 um 10:24
      Permalink

      Hey Tomuś!

      Aber klar macht es auch Sinn!
      Die Tabellen sind für all die gedacht, die vorher kalkulieren möchten und während der Reise ein Auge darauf haben möchten, egal ob 1 Jahr unterwegs oder 3 Wochen :) Ich denke, für die würde dann Paket 2 Sinn machen, statt Paket 3 – das beinhaltet noch eine Zeitplanung für eine Weltreise, die du ja eigentlich dann nicht brauchst. :)

      Ich hoffe, das hilft ein wenig weiter! :)
      So oder so: Ganz viel Spaß in Australien!!

      Ganz liebe Grüße!

      Ania :)

      Antworten
  • 14/02/2019 um 13:17
    Permalink

    Könnt ihr bitte keine Links auf Wikipedia posten. Die werden eh wieder gelöscht!

    Antworten
  • 10/03/2019 um 18:11
    Permalink

    Netter Beitrag und interessant zu lesen aber Asien und Amerika sind doch keine Weltreise…kein Afrika, kein Australien, keine skandinavischen Länder oder ferneres Europa…. Auftrag wirklich verfehlt. Schöne Grüße.

    Antworten
    • 17/03/2019 um 17:08
      Permalink

      Hallo Manfred,

      freut uns zu lesen, dass dir die Infos gefallen haben! :)

      Aber unsere Definitionen von Weltreise gehen da wohl ein wenig auseinander. :)
      Unsere Definition von Weltreise ist, verschiedene Länder der Welt für einen längeren Zeitraum auf einer Reise zu bereisen.

      Liebe Grüße
      Daniel

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.